Rezertifizierungsaudit 2017 ISO 13485:2016

Geschrieben von Daniel Isch am .

Safrima hat das ordentliche Rezertifizierungsaudit vom 23.5.2017 erfolgreich bestanden. Das Zertifikate ISO 13485:2016, von der Schweizer Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme SQS ausgestellt, ist bis Juni 2020 gültig.

Die aktuellen Zertifikate haben wir für Sie im Download-Bereich zum Herunterladen bereitgestellt.

 

Dieser internationale Standard dokumentiert, dass sämtliche Prozesse und Abläufe im Unternehmen einer ständigen Kontrolle und damit kontinuierlichen Verbesserung unterliegen.
 
Durch regelmäßige interne Reviews und jährlich wiederkehrende externe Audits wird ein effektives Qualitätsmanagement sichergestellt. Ein gleichbleibend hoher Qualitätsstandard und die ständige Optimierung der Abläufe sind für uns der Hauptfokus. Wir arbeiten stetig daran, unsere Prozesse zu optimieren und unseren Qualitätsstandard den Anforderungen unserer bestehenden und zukünftigen Kunden anzupassen. Hierfür hat Safrima bereits 2014 die neue Stelle des „Qualitätsverantwortlichen“ geschaffen, welcher sich zu 100% um Qualitätsthemen im Betrieb kümmert.

Neue CITIZEN K16 für die effiziente Schraubenproduktion

Geschrieben von Daniel Isch am .

Der Verwaltungsrat der Safrima AG hat der GL am 25.10.2016 grünes Licht für die Beschaffung eines neuen Lang-Drehcenters CITIZEN K16 gegeben. Es ist dies bereits die zweite CITIZEN K16, welche ausschliesslich für die Schraubenproduktion (medical devices) eingesetzt wird.

Durch den Einsatz kann die Produktion von Schrauben für den Trauma-Bereich weiter gesteigert werden. Die CITIZEN K16 ist komplett ausgerüstet und verfügt über:

  1. Stangenlader LNS
  2. Durchlass Ø16mm
  3. 5 Achsen; C-Achse auf Haupt- und Gengenspindel
  4. Austragsförderband
  5. Karussell für Werkstücksammlung
  6. Bandfilteranlage
  7. Ölkühler und Ölnebelabscheider
  8. Hochdruckpumpe
  9. Pneumatische Werkzeugüberwachung und Tooltime (Werkzeugstandzeitüberwachung)
  10. CO2 Brandschutz-Anlage
  11. Steuerung Mitsubishi M70
  12. Schnittstelle für HF-Spindeln

Mit der neuen CITIZEN K16 verfügen wir über ein «state-of-the-Art»-Lang-Drehcenter, mit welchem wir effizient und hochpräzis Schrauben für unsere Kunden der Medizinbranche fertigen können.

Neue CITIZEN M16V für die noch effizientere Produktion von komplexen Drehteilen

Geschrieben von Daniel Isch am .

Der Verwaltungsrat der Safrima AG hat der GL in der Sitzung vom 17.03.2016 grünes Licht für die Beschaffung eines neuen Lang-Drehcenters CITIZEN M16V gegeben. Dies weil die bestehende CITIZEN M12 ersetzt werden musste.

Durch den Ersatz können die Produktion von komplexen Drehteilen und die Prozesssicherheit weiter gesteigert werden. Die CITIZEN M16V ist komplett ausgerüstet und verfügt über:

  1. Stangenlader LNS
  2. Durchlass Ø16mm
  3. 14 Achsen; Y-Achse auf Revolver, C-Achse auf Haupt- und Gengenspindel
  4. Werkstück-Entlader
  5. Karussell für Werkstücksammlung
  6. Späne-Förderer und Bandfilteranlage
  7. Ölkühler und Ölnebelabscheider
  8. Hochdruckpumpe
  9. Pneumatische Werkzeugüberwachung und Tooltime (Werkzeugstandzeitüberwachung)
  10. CO2 Brandschutz-Anlage
  11. Steuerung Mitsubishi M700
  12. Schnittstelle für HF-Spindeln

Mit der neuen CITIZEN M16V verfügen wir über ein «state-of-the-Art»-Lang-Drehcenter, mit welchem wir effizient und hochpräzis Drehteile für unsere Kunden der Medizinbranche fertigen können.